Sonntag, 30. April 2017
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

Powershell findet gewünschte Dateien

Bild 1. Die Platzhalterzeichen oder Wildcards in der Übersicht: Die eingebauten Hilfeseiten der PowerShell geben dem Anwender einen guten Überblick darüber, wie er welche Suchmuster einsetzen kann.

Viele Anwender und Administratoren verbringen einen großen Teil ihrer Zeit vor dem Bildschirm damit, bestimmte Dateien auf den lokalen Festplatten ihrer Rechner zu suchen. In Zeiten, in denen die Größe solcher Platten in den Terabyte-Bereich geht, ist dies zumeist keine leichte Aufgabe. Bill Stewart zeigt in diesem Beitrag, wie der Einsatz eines Powershell-Skripts die Suche erleichtern kann. Dazu hat er Powershell-Skript geschrieben, dessen Fähigkeiten die des standardmäßigen „get-childitem“-Cmdlets der Powershell mit einer Reihe von Features erweitert. Das Ergebnis ist das Skript „Whereis.ps1“, das Abonnenten von NT4Admins direkt von unserer Seite im Kontext dieses Beitrags herunterladen können.

Wollen Sie den vollen Umfang von nt4admins.de ausnutzen?

Sie sind leider nicht angemeldet.

Um viele Artikel vollständig sich anzeigen zu lassen müssen Sie ein Abo besitzen.
Sie wollen Abonnent werden, kein Problem.

Bestellen Sie hier Ihr Abo.

Anmelden
Anmelden