Sonntag, 22. Oktober 2017
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

Gemischter 32- und 64-Bit-Betrieb von Windows

Abbildung 1. Mit Hilfe der WMIC lässt sich der echte Wert der Variablen PROCESSOR_ARCHITECTURE bestimmen.

Bei der Umstellung von 32-auf 64-Bit-Windows handelt es sich um kein Upgrade: Eine frische Installation ist nötig. Ehe ein Unternehmen in die neue 64-Bit-Welt startet, sollte es sich um die nötigen Treiber kümmern. Zudem kann die "alte" 16-Bit-Applikationssoftware nicht mehr in der 64-Bit-Welt verwendet werden – es sei denn man geht den Umweg über 32-bittige Virtuelle Maschinen, wie sie zum Beispiel mit dem XP-Mode von Windows 7 bereit stehen. Mehr Details aber auch die verschiedenen Aspekte der Windows-Architekturen (wie x86, IA64 und AMD64) klärt der Autor in diesem Beitrag für unsere Abonnenten.

Wollen Sie den vollen Umfang von nt4admins.de ausnutzen?

Sie sind leider nicht angemeldet.

Um viele Artikel vollständig sich anzeigen zu lassen müssen Sie ein Abo besitzen.
Sie wollen Abonnent werden, kein Problem.

Bestellen Sie hier Ihr Abo.

Anmelden
Anmelden