Freitag, 19. Oktober 2018
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

Eingabe in Powershell-Funktionen richtig behandeln

Bild 1. Die Ausgabe der Out-Item-Funktion nach dem Code, wie er in Listing 1 zu sehen ist.

Ab der Powershell 2.0 besteht die Möglichkeit, dass eine Funktion die Eingabe sowohl in Form von Parametern, als auch über die Pipeline entgegen nimmt und diese Eingabe verarbeitet. Dazu sind zwei Skript-Blöcke nötig, wie Bill Stewart in diesem Beitrag zeigt.

Als besonders wichtig ist dabei auch die (dritte) Variante zu nennen, wenn man es mit Standard-Parameterwerten zu tun hat, sprich wenn keine explizite Angabe eines Parameters erfolgt.

Für alle diese Optionen zeigt unser Autor die nötigen Vorgehensweisen und bietet dazu auch entsprechende Code-Beispiele in Form von ausgearbeiteten Listings an.

Wollen Sie den vollen Umfang von nt4admins.de ausnutzen?

Sie sind leider nicht angemeldet.

Um viele Artikel vollständig sich anzeigen zu lassen müssen Sie ein Abo besitzen.
Sie wollen Abonnent werden, kein Problem.

Bestellen Sie hier Ihr Abo.

Diesen Artikel bewerten
  
 4.75 (4 Bewertungen)
Kommentare
Anmelden
Anmelden