Sonntag, 23. September 2018
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

News

Status-Emails zum Windows Server Backup

Mit der aktuellen Version von Windows Server Backup lassen sich die Serversysteme komplett sichern, etwa das Betriebssystem, alle verbundenen Laufwerken, spezielle Ordner oder Dateien. Mit einigen Tricks können sich die Systembetreuer auch die Meldungen und Logfiles per E-Mail zusenden lassen.

Zuverlässige Backup-Jobs, getestete und funktionierende Widerherstellungen und eine möglichst breite Palette an Quell- und Ziellaufwerken bietet Microsoft mit seinem Datensicherungs-Bordmittel „Windows Server Backup“. Dabei ist es zudem wichtig, einzelne Laufwerke oder Volumes zu sichern, als auch bei Bedarf den kompletten Systemstatus.

In diesen Bereichen hat die kostenlose Microsoft-Lösung inzwischen mit den Konkurrenz-Produkten gleichgezogen. Nur beim Thema Reporting und der automatischen Bereitstellung der Backup-Logfiles ist aktuell noch keine Funktion eingebunden, mit denen die Administratoren einfach und komfortabel den Erfolg oder Misserfolg kontrollieren können. Denn in den meisten Fällen möchten die Systembetreuer per E-Mail über die Aktivitäten des Backup-Programms informiert werden. Diese Funktion bietet Windows Server Backup aktuell nicht an.

Mit den passenden Skripten kann diese Funktion allerdings nachgerüstet werden. An dieser Stelle ist beispielsweise das Skript von „Andrea, Gallazzi“ auf Technet zu nennen. Damit lassen sich die gewünschten Benachrichtigungsoptionen „nachrüsten“.

Florian Huttenloher

 



Anmelden
Anmelden