Sonntag, 24. Juni 2018
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

News

Hyper-V Performance Monitor

Leistungsdaten von Hyper-V-Gastsystemen überwachen die Systembetreuer mit Bordmitteln wie „PerfMon“, mit den passenden Skri8pten lassen sich die Informationen von zahlreichen VMs im Hostsystem zusammenfassen.

Die Systembetreuer überwachen virtuelle und physikalische Systeme oftmals mit Hilfe der Windows-Bordmittel. Dabei hat sich „PerfMon“ bei unterschiedlichen Client- und Serversystemen bewährt. Damit sehen sich die Administratoren in der Lage, unterschiedliche Leistungsdaten (etwa CPU-Leistung, DRAM-Verbrauch, Festplattenbelegung) abzurufen, und beispielsweise als Diagramm auszugeben und auszuwerten.

Um die Perfmon-Informationen aus virtuellen Maschinen „herauszulesen“, können die Systembetreuer dabei auf das Powershell-Skript „Monitor-HyperVGuestPerformance.ps1“ von „Ruud Borst“ auf Technet zurückgreifen. Auf diese Weiser verschaffen sich die Administratoren schnell und effektiv einen Überblick der VMs und physikalischen Systeme. Dabei können die jeweiligen Hyper-V-Gastsysteme bequem über ein entsprechendes Fenster ausgewählt werden. Zudem ist auch eine Unterstützung für „Azure Stack“ sowie „Container“ vorhanden. Eine genaue Zusammenfassung der bereitgestellten Funktionen sowie diverse Beispiel-Konfigurationen sind auf der entsprechenden Technet-Seite zu finden.


Anmelden
Anmelden