Freitag, 1. Juli 2016
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

News

Sichere Passwörter generieren

Zufallsgenerierte Passwörter erstellt der „Passwort Generator“ nach den gewünschten Vorgaben.

Passwörter sollten in regelmäßigen Abständen erneuert werden, und müssen die geforderte Komplexität erreichen. Hier helfen entsprechende Tools weiter.

Gerade wenn es um wichtige Zugangsdaten geht, sollten die verwendeten Passwörter in regelmäßigen Abständen erneuert werden. Zudem ist es wichtig, nicht nur ein einziges Kennwort für viele Dienste einzusetzen. Denn falls ein Dienst kompromittiert werden sollte, haben potentielle Angreifer nicht automatisch Zugriff auf alle anderen Dienste des Nutzers. So lässt sich Identitätsdiebstahl ein Riegel vorschieben.

Nun kommt es nicht nur auf die regelmäßigen Änderungen an, sondern auch darauf, dass die Passwörter komplex genug gewählt werden. beispielsweise mit mindestens zehn Stellen, wobei Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen kombiniert werden sollten. Generell ist es für Menschen schwer, zufällige Kennwörter zu „erfinden“, daher behelfen sich viele Anwender mit (vermeintlich) sicheren Kombinationen. Allerdings sollten hier keine Wörter, Namen, Geburtstage und der Gleichen eingesetzt werden. Zu schnell sind diese mit den entsprechenden Angriffsmethoden (wie etwa eine Wörterbuch Attacke, Rainbow-Tables) ausgehebelt.

Um sichere Zeichenfolgen automatisiert zu erstellen, stehen unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung. Unter anderen erzeugen die Systembetreuer mit „Password Generator“ bei Bedarf die benötigen Passwörter. Dabei lassen sich bestimmte Vorgaben zur den Zeichen, Ziffern und Buchstabenkombination definieren, ebenso wählen die Systembetreuer die gewünschte Kennwortlänge. Zusätzlich erstellen die Administratoren mit diesem Toll auch PINs, oder setzen falls gewünscht den integrierten Passwortmanager ein. Das Tool steht zum kostenlosen Download auf der Herstellerseite bereit.

Florian Huttenloher


Anmelden
Anmelden