Sonntag, 31. Juli 2016
Twitter Facebook Mister Wong Delicious stumbleupon digg Yahoo

Neueste Technologie für Administratoren

Systembetreuer im Windows-Umfeld brauchen Know-how über die neuesten Entwicklungen. Einsatzbeispiele und Tipps aus der Praxis führen zu mehr Effizienz im täglichen Betrieb. Wir bieten Skript-basierte Lösungen von Windows IT Pro exklusiv im deutschsprachigen Raum für unsere Abonnenten.

News

Installationsimage von Windows 10 anpassen

Mit der Freeware „WinReducer EX-100“ passen die Systembetreuer Windows-10-Images vor der Installation an, somit steht die gewünschte Software-Ausstattung und Systemkonfiguration direkt nach dem Setup zur Verfügung.

Um direkt nach der Installation von Windows 10 die benötigte Arbeitsumgebung bereitzustellen, optimieren die Systembetreuer die Installations-Images bereits im Vorfeld.

Falls nur eine kleinere Anzahl an Systemen frisch installiert werden soll, etwa wenn eine Migration auf ein aktuelles Client-Betriebssystem ansteht, werden die Administratoren dies oftmals per ISO-Image oder Installationsdatenträger vornehmen. Vor allem in kleineren Unternehmen kommen dabei oftmals DVD- oder USB-Medien zum Einsatz. Ein Nachteil bei diesem Vorgehen:

Meist ist nach der Installation des Betriebssystems noch ein „Update-Marathon“ nötig, um die aktuellen Updates und Hotfixes über die Windows-Update-Funktion aufzuspielen. Zusätzlich wird oftmals noch viel Arbeitszeit der Systembetreuer darauf aufgewendet, die benötigten Anwendungsprogramme zu installieren, und Systemeinstellungen entsprechend zu konfigurieren.

Mit der Freeware „WinReducer EX-100“ passen die Systembetreuer Windows-10-Installationsimages (beispielsweise im ISO-Format) nach den jeweiligen Bedürfnissen an. Dabei können beispielsweise Windows-Komponenten entfernt, Designs hinzugefügt, Funktionen angepasst und Software mit in das Abbild integriert werden. Das Tool ist auf der Herstellerseite zum kostenlosen Download verfügbar. Zudem kostenpflichtige Varianten im Shop verfügbar, diese bieten etwa umfassenden Support, und weitere Funktionen. Zusätzlich werden, im gegensatz zur freien Version, die Hinweise zur Registrierung nicht mehr angezeigt.

Florian Huttenloher


Anmelden
Anmelden